IMPF-PHASE 2 STARTET: FOKUS AUF ÜBER 65-JÄHRIGE

Mit Stand 1. April 2021 befindet sich ganz Österreich in der Impf-Phase 2. Der Impf-Fokus liegt dabei auf den über 65-Jährigen. In OÖ wird dieser Impfplan konsequent umgesetzt. Damit liegt OÖ über dem Österreich-Durchschnitt und im bundesweiten Spitzenfeld. In Oberösterreich konnten bereits mehr als 300.000 Covid-19-Impfdosen verimpft werden. Bereits mehr als 210.000 Personen haben bereits eine Erstimpfung erhalten.

Aktueller Fahrplan
  • Derzeit werden geimpft: Personen über 72 Jahren erhalten die Erstimpfung, über 80-Jährige und Hochrisikopatienten im niedergelassenen Bereich sowie die Bewohner in Einrichtungen nach dem Chancengleichheitsgesetz.
     
  • Mit 1. April wurde der Impffokus auf die über 65-Jährigen ausgeweitet. Rund 111.000 von ihnen haben bereits die Erstimpfung erhalten. Bis Ende April sollen alle impfbereiten über 65-Jährigen eine Erstimpfung verabreicht bekommen.
     
  • Bereits geimpft wurden insbesondere folgende Bevölkerungsgruppen: Bewohner und Mitarbeiter in den Altenheimen, in Krankenanstalten, Rettungsdienst, niedergelassene Ärzte, Personen über 80 Jahre sowie Hochrisikopatienten und enge Angehörigen. (Gesamtzahl: über 210.000 geimpfte Personen mit Stand 08. April 2021)
     

Die nächsten Schritte: 

  • Im Mai liegt der Fokus auf den 60 bis 65-Jährigen
     
  • 12.000 Personen aus dem Bildungsbereich erhalten eine Einladung zur Terminbuchung. Geimpft wird von 15.-17. April und am 24. April 2021. Mehr als 13.400 Personen konnten bereits vor den Osterferien geimpft werden.
     
  • Achtung: Alle geplanten Schritte sind abhängig von den Vorgaben und den Impfstoff-Lieferungen des Bundes. 
     

Testungen

  • Derzeit werden in OÖ rund 40.000 Antigen-Tests pro Tag angeboten.
     
  • Gleichzeitig hat das Rote Kreuz diese Woche 17 Impfstraßen im Vollbetrieb.
     

Alle Infos zur Testung

 

AdobeStock_272810111.jpeg
durchimpfungsrate.JPG